Windows Mobile-Netzwerkpfad Nicht Gefunden Behoben

Empfohlen: ASR Pro

  • Schritt 1: ASR Pro herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie das System aus, das Sie scannen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute, indem Sie die Software hier herunterladen.

    Wenn Sie Windows Mobile haben und der Netzwerkpfad auf Ihrem System als nicht gefunden erkannt wurde, hilft dieser Artikel hoffentlich jemandem weiter wird es beheben.

    Problem

    Wie mache ich das? Netzwerkpfad im Gegensatz zu gefunden?

    Verwenden Sie gültige Ortsnamen.Schalten Sie das sekundäre Splitting auf dem Gerät des Remote-Computers ein.Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass das Portfolio des Benutzers über Berechtigungen verfügt, um tatsächlich auf die Remote-Tool-Ressource zuzugreifen.Synchronisieren Sie Ihre Uhr.Deaktivieren Sie lokale Firewalls.TCP/IP zurücksetzen.RebootCheck alle Geräte.

    Desktop Central Agent/Distribution Server-Installation, Patch-Runover, Ressourcen-Scan und Fernsteuerung sind mit dem Fehler „Netzwerkpfad 1) nicht mehr gefunden“ nicht möglich.< /p>

    Grund

    1. Der Käufer-Computer ist auch unten nicht erreichbar
    2. Außerdem ist die Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke auf dem Netzwerkadapter Ihres aktuellen PCs nicht aktiviert.
    3. Microsoft

    4. Firewall blockiert den Prozess.
    5. Wenn

    6. eine Drittanbieter-Firewall den Betrieb blockiert.
    7. Die offizielle Ressource (Admin$) auf dem Computer des potenziellen Kunden wurde möglicherweise deaktiviert.

    Auflösung

    1. Stellen Sie sicher, dass dieser Computer normalerweise für den Client verfügbar ist

      Stellen Sie sicher, dass dieser Computer als potenzieller Kunde gestartet und ordnungsgemäß mit dem Computersystem-Systemnetzwerk verbunden ist, um den Agenten/Server des Artikels zu installieren und zusätzlich Vorgänge wie Patch-Scan/Remote-Ressourcen-Scan/Scan durchzuführen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die richtige Computeradresse angegeben ist. Die folgenden Schritte helfen Ihnen auf jeden Fall, die Autorisierung verfügbar zu machen:

      client-rechners
      Windows Mobile, der gesamte Netzwerkpfad wurde nicht gefunden

      Wählen Sie Start > Ausführen > geben Sie die Computererwähnung mit dem Präfix “” ein und drücken Sie die Eingabetaste

    2. Aktivieren Sie “Datei- und Druckerfreigabe nur für Microsoft-Netzwerke”

      Aktivieren Sie sie auf allen diskreten Clients, wie unten gezeigt, um Remote-Vorgänge wie Agenten- und Bereitstellungscomputerinstallationen, Patch-Scans und zusätzlich Remote-Management-Inventar auf Käufercomputern durchzuführen.
      Beachten Sie bei Computern mit Betriebssystemen vor Windows die folgenden Schritte:

      1. Wählen Sie Start –> Einstellungen –> Netzwerkverbindungen.
      2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Netzwerkverbindung” und wählen Sie “Eigenschaften”.
      3. Wählen Sie in den Verbindungseigenschaften diesen Reiter “Allgemein”.
      4. Wählen Sie “Microsoft File and Shared Printer for Networks” und klicken Sie auf “OK”.
      5. Wenn Sie auf eine Variante des Elements stoßen, klicken Sie normalerweise auf die Schaltfläche “Installieren”.
      6. Wählen Sie in einigen der Netzwerktypkomponenten oft den eigentlichen Dienst aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
      7. Wählen Sie Microsoft Datei- und Druckerfreigabe und klicken Sie auf OK.
      8. Klicken Sie auf “Schließen”, um den Eigenschaftendialog zu schließen.

      Wie behebe ich das? Netzwerkliste Kann nicht gefunden werden?

      Überprüfen Sie die SMB-SendetypenFühren Sie SFC DISM und .Starten Sie den Internet-Client.Verwenden Sie die Schaltfläche, um das Netzwerk vollständig zurückzusetzen.Verwenden Sie die Systemwiederherstellung.

      ComputerFühren Sie für Windows-Top-7-Betriebssysteme diese Schritte aus.

      1. Wählen Sie –> Systemsteuerung starten.
      2. Wählen Sie “Netzwerk und außerdem Internet” aus
      3. Wählen Sie „Netzwerk zusätzlich zum Freigabecenter“ und dann „Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern“.
      4. Aktivieren Sie im Abschnitt „Datei- und Druckerfreigabe“ die Option „Datei- und Druckerfreigabe aktivieren“.
      5. Speichern
      6. Änderungen

    3. Windows-Firewall konfigurieren:

      Wie mache ich das? Fehlercode 0x80070035?

      Öffnen Sie das Element mit der Schaltfläche Start einer bestimmten App in den Einstellungen.Gehen Sie zum Abschnitt “Sicherheit aktualisieren” und.Klicken Sie auf Fehlerbehebung.Wählen Sie Zusätzliche Fixes aus.Suchen Sie Windows Update und klicken Sie auf Führen Sie den größten Teil der Problembehandlung aus.Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen und aktivieren Sie den Assistenten, um den Vorgang abzuschließen.

      Die Software sollte so gestaltet sein, dass der Agent derzeit nahtlos zwischen diesem Server und dem Agenten kommunizieren kann. Aktivieren Sie die einzelnen Microsoft-Firewalleinstellungen in jeder Desktop Central-Anwendung wie folgt und versuchen Sie auch den gewünschten Vorgang.

      Gehen Sie zu Administrationsreduzierung > Agent-Einstellungen Allgemein > Einstellungen > wählen Sie Firewall-Einstellungen aktivieren

      Empfohlen: ASR Pro

      ASR Pro ist eine revolutionäre Software, die Ihnen hilft, eine Vielzahl von Windows-Problemen mit nur einem Klick zu beheben. Es ist einfach zu bedienen und kann Ihnen dabei helfen, Ihren Computer im Handumdrehen wieder zum Laufen zu bringen. Leiden Sie also nicht länger unter Windows-Problemen - ASR Pro kann helfen!

    4. Schritt 1: ASR Pro herunterladen und installieren
    5. Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie das System aus, das Sie scannen möchten
    6. Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

    Die Einstellungen werden im nächsten Aktualisierungszyklus weit verbreitet sein.

    Wie belebst du wieder Fehlercode 0x80070035 Der Netzwerkplan wurde nicht gefunden. Windows kann den Netzwerkpfad nicht abrufen?

    Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes gemeinsames Laufwerk haben. 1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Mainframe-Laufwerk, für das Sie bezahlen möchten, und wählen Sie Eigenschaften.2Schritt: Verwenden Sie die IP-Adresse des jeweiligen Zielprogramms.Schritt 3: Ändern Sie die richtigen Schutzprozesse für Ihr Netzwerk.4Schritt: Sie setzen TCP/IP zurück.

    So wenden Sie Aktionen sofort an:

    Hinweis. Einige dieser grundlegenden Schritte gelten auch für eine bestimmte Distribution Server-Installation

    1. LoadingDas Skript, das Sie sehen, ist eigentlich die Datei EnableFirewallSettings .txt.
    2. Informationstechnologie in enableFirewallSettings.vbs umbenennen.
    3. Führen Sie unser eigenes Skript auf mehr oder weniger von allen Computern aus, indem Sie das CSCRIPT-Befehlswort enableFirewallSettings.vbs ausgeben

    Hinweis. Sie werden weiterhin Probleme mit der tatsächlichen Windows-Firewall verwenden, wenn die Gruppenrichtlinie so eingerichtet ist, dass sie keine Ausnahmen enthält. Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie zweifellos später das GPO ändern, damit der Desktop Central Server selbst mit den Desktop Central Agents auf den Ports 120 und 445 kommunizieren kann.

  • Konfigurieren Sie Ihre eigene Drittanbieter-Firewall:
    Windows Mobile, der Netzwerkplan wurde nicht gefunden

    Führen Sie das unten gezeigte Skript auf allen Client-Laptops aus, um die Firewall so zu konfigurieren, dass Remote-Vorgänge wie Immobilienmakler-Installation/Patch-Scan/Inventarisierung beiseite gelassen werden diese Client-Computer:

    1. Laden Sie DesktopCentralAgent.msi herunter, indem Sie den Link der Download-Agent-Website auf die Seite „Bereich“ ihres Desktop Central-Verwaltungsclients verschieben. Speichern Sie die MSI-Hauptdatei in einem Ordner mit mehreren Ebenen, z.B. MyServerMyShareDesktopCentralAgent.msi.
    2. Laden Sie den Typ des WMIPortSetup.txt-Pakets herunter.
    3. Nenne es WMIPortSetup.vbs
    4. Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute, indem Sie die Software hier herunterladen.